Unterboden bearbeiten

Bevor Sie den neuen Rollrasen verlegen, ist es wichtig den Unterboden zu bearbeiten. Zuerst sollte der Boden fest genug sein, damit dieser nicht mehr versacken kann. Außerdem muss er natürlich sauber und glatt sein. Erst dann können Sie mit dem Rollrasen verlegen angefangen.

Unterboden bearbeiten; Walzen

Der Unterboden muss auf jeden Fall fest sein. Vor allem wenn Sie den Boden umgegraben haben, sollten Sie dies gut kontrollieren. Stampfen Sie den Boden so lange mit den Füssen an, oder nutzen Sie ein Walze, bis Sie nirgends mehr wegsacken. Denken Sie daran, dass die Fläche frei von Steinen, Wurzeln und andrem Dreck ist.

Unterboden bearbeiten; Glätten

Sobald der Unterboden gut fest und sauber ist, muss der Boden geglättet werden. Am besten geht dies mit einem langen Brett und einer Wasserwaage. Die ersten 2 cm sollten danach leicht lose geharkt werden. Befeuchten Sie den Boden etwas und Sie können jetzt den Rasen neu anlegen.