Profi-Rasen jetzt auch in der Schweiz!

Profi-Rasen Schweiz ist der Onlineshop für Rollrasen! Nachdem Sie Ihren Rasen erhalten haben, ist die richtige Pflege sehr wichtig. Deshalb bieten wir Ihen Rasenpflege Tipps von Profi-Rasen!

In den Wintermonaten braucht Ihr Rollrasen nicht direkt gepflegt zu werden. Es ist allerdings wichtig, dass Sie den Rasen in diesen Monaten schonen. Bei Schnee und Frost ist der Rasen sehr empfindlich. Wenn Sie ihn dann betreten, können die Halme brechen. Dazu kommt, dass große Brandstellen auf dem Rasen entstehen können, genau dort wo gelaufen wurde. Diese verschwinden zwar wieder von alleine, sehen aber eine ganze Weile nicht schön aus.

Abhängig von den Temperaturen können sie dann ende März anfangen mit der Rasenpflege. Testen Sie den PH-Wert (die Teststreifen kann man in jedem Baumarkt kaufen). Wenn nötig, sollten Sie dann Kalk streuen. Zuvor sollte der Rasen jedoch vertikutiert werden.

Sobald kein Frost mehr kommt, kann man den Rasen düngen. Damit der Rasen sich schnell von den Strapazen des Winters erholt und bald wieder saftig grün wird, empfiehlt es sich einen NPK Dünger zu nutzen, mit einem hohen Stickstoffanteil. Im Juni können Sie das düngen dann wiederholen. Bitte achten Sie beim Düngen auf die richtige Dosierung!

Durch hohe Luftfeuchtigkeit in Kombination mit hohen Temperaturen wächst der Rasen im Frühling sehr schnell. Wichtig ist deshalb, dass der Rasen dann mindestens 2 Mal pro Woche gemäht wird. Am besten auf 3 cm.

In den Sommermonaten braucht Ihr Rollrasen nicht so viel Rasenpflege wie im Frühling. Trotzdem sollten Sie auf ein paar Dinge achten:

Bitte schützen Sie Ihren Rasen vor der Hitze und mähen Sie den Rasen deshalb auf 4 cm. Denken Sie auch daran, den Rasen zu wässern, wenn es zu lange trocken bleibt. Bläulicher Schimmer ist ein Zeichen von Austrocknung! Im August sollten Sie wieder Ihren Rasen düngen. Der September eignet sich um kaputte, beschädigte Stellen zu reparieren, neu einzusäen oder neuen Rollrasen zu verlegen.

Im Herbst ist es wichtig den Rasen auf den Winter vorzubereiten. Bitte entfernen Sie regelmäßig das Laub und die Äste von der Wiese, damit genügen Licht und Luft auf den Rasen kommt.

Ende Oktober sollten Sie den Rasen das letzte Mal düngen. Bitte nutzen Sie dann keinen Stickstoffbetonten Dünger mehr, sondern einen sogenannten Herbstwinterdünger. Im November können Sie Ihren Rasen vertikutieren und Ende November, wenn der Rasen nicht mehr wächst, das letzte Mal mähen.
 

Montag 22 Februar 2016 15:50
Profi-Rasen jetzt auch in der Schweiz!
Mit Deinen Freunden teilen: